sale 10% Rabatt mit Gutscheincode "10RABATT"

Flowermate S30 Vaporizer-silver
Flowermate S30 Vaporizer-silver Flowermate S30 Vaporizer-silver front Flowermate S30 Vaporizer-silver 1 Flowermate S30 Vaporizer - black 1 Flowermate S30 Vaporizer - black front Flowermate S30 Vaporizer - black

Flowermate S30 Vaporizer

WachsOel
10950  Inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Lieferung am nächsten Tag (Mo.-Fr.)
Bestellen Sie bis 12 Uhr per Express

Vaporizer Rabatt Gutschein 10%

Beschreibung

Flowermate S30 Vaporizer

Features

  • Schnelle Aufheizzeit
  • Kleiner Wasserrfilter zum Aufsetzten
  • Austauschbares Heizelement aus Titan
  • Einstellbarer Luftstrom
  • Garantie: 2 Jahre

Beschreibung

Der Flowermate S30 ist ein tragbarer Vaporizer für die Verdampfung von Ölen und Konzentraten. Ein kleiner Wasserfilter für noch mehr Komfort ist im Lieferumfang mitinbegriffen.

Lieferumfang

  • Flowermate S30 Vaporizer
  • 1 Dual Coil Wrapped Quartz Heizelement
  • 1 Titan-Heizelement
  • 1 30 Watt Leistungsmodul mit 2200mAh Kapazität
  • 1 Mini - Wasserfilter
  • 1 Mini - Wasserfilter Messschlauch
  • 1 USB-Ladegerät
  • 1 Füllwerkzeug
  • 1 Kurze Glasabdeckung
  • Bedienungsanleitung (Deutsch und Englisch)
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Number 1198-01
Lieferzeit 1 Werktag
Garantie 2 Jahre
Direkte Inhallation Ja
Ballonfunktion Nein
Digitale Anzeige Ja
Flüssigkeiten Ja
Anleitungen DE, ENG
Durchschnittliche Bewertung:
1
5 Stern
0
4 Stern
1
3 Stern
0
2 Stern
0
1 Stern
0

1 Artikel

14:19
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
S30 - Kompakt, Schnell, Lecker
Flowermate S30

Besonderheiten
- Nur für Wachse und Öle geeignet
- Kurze Aufheizzeit
- Mundstück mit Wasserfilter
- Justierbarer Luftstrom
- 2 verschiedene Vape-modi
Bedienung
Bedient wird der S30 über 3 Knöpfe an der Seite des Gerätes, einem Hauptschalter zum ein- und ausschalten, sowie zwei Knöpfen zum Einstellen der Temperatur (Plus und Minus).
Ein-Ausschalten
Wie bei den meisten Geräten wird der S30 ein- und ausgeschaltet, indem man den Hauptschalter innerhalb von 1,5 Sekunden fünf Mal schnell drückt. Hier muss man schon ein wenig flott sein, es geht aber doch recht gut den Vaporizer zu aktivieren. Nach dem Einschalten hat der S30 die zuletzt eingestellten Werte eingestellt.
Einstellen der Temperatur
Der Flowermate S30 arbeitet nicht mit einer Temperaturanzeige, sondern mit einer Watt-Anzeige, wie einige andere Geräte die für Liquids und Öle geeignet sind. Nach dem Einschalten kann man mithilfe der Plus- und Minustaste die gewünschte Wattleistung im Bereich zwischen 5-30Watt einstellen. Zum Aufheizen hält man den Hauptknopf gedrückt, hierbei wechselt die Anzeige des Vaporizers auf die eingestellte Wattleistung und einen Timer, der die Dauer des Heizzyklus anzeigt.
Hier hat der S30 auch eine Sicherheitsabschaltung, die nach 15 Sekunden heizen ohne weitere Aktion aktiv wird und den Heizvorgang beendet.
Wechseln der Vape-Modi
Der S30 verfügt über einen manuellen und einen automatischen Modus für den Heizzyklus. Um zwischen den beiden Modi zu wechseln, drückt man nach einschalten des Gerätes den Hauptknopf drei Mal schnell hintereinander. Im Display wird der Name des eingestellten Modus angezeigt.
Display invertieren
Um die Ausrichtung des Displays um 180° zu drehen, werden der Plus- und Minusknopf gleichzeitig für 2 Sekunden gedrückt gehalten.



Der S30 im Alltagstest
Auf den ersten Blick macht der Flowermate S30 einen sehr kompakten und edlen Eindruck. Ohne Mundstück ist er kaum größer als ein Feuerzeug und auch nur unwesentlich breiter, mit dem kleinen Mundstück auf dem Gerät ist er ein sehr guter Vaporizer für unterwegs, da man ihn kinderleicht verstauen kann. Erst mit dem mitgelieferten Wasserfiltermundstück wird der S30 zum kleinen Riesen. Der Wasserfilter selbst ist nochmal so groß wie der Vaporizer, wodurch sich die Größe logischerweise verdoppelt. Insgesamt ist der Wasserfilter aber ein nettes Feature das man gut nutzen kann, die Wassermenge ist aber natürlich dementsprechend gering bei dem kleinen Rohr. Für unterwegs ist der Wasserfilter eh weniger geeignet, man sollte ihn doch eher zuhause nutzen, da er gerne in der Tasche ausläuft wenn man ihn gefüllt mit sich führt, ebenso ist die Größe doch etwas störend. Dafür ist das mitgelieferte kleine Mundstück gut für unterwegs, es hält gut auf dem Vaporizer und hat einen mehr als ausreichenden Durchzug.
Die Füllkammer mit ihrem Heizelement in der Mitte ist leider etwas klein geraten, was zu ein paar Schwierigkeiten beim Füllen führen kann. Hier habe ich persönlich eher wachsartige Konzentrate präferiert, da sich diese am leichtesten einfüllen ließen.
Für den Test habe Ich mir diverse Wachse und Öle mit verschiedener Viskosität vorbereitet. Am besten kam der S30 mit wachsartigen, härteren Konzentraten zurecht, gerade bei fließfreudigen Konzentraten kann gerne mal was daneben gehen beim Transport oder es spritzt hoch beim Inhalieren.
Der Luftstrom des S30 ist mehr als ausreichend und kann auch justiert werden, ebenso ist der Luftstrom des Wasserfilters absolut ausreichend. Hier kann man ziehen ohne großartig Wasser in den Mund zu bekommen, solange man sich an die vorgegebene Füllmenge hält. Hierfür wird zum Abmessen extra ein kleines „Reagenzglas“ mit Milliliter-Skala mitgeliefert.
Der Flowermate S30 heizt ziemlich schnell auf, selbst die höchste Stufe ist nach ein paar Sekunden erreicht. Hier muss man sich zunächst ein wenig herantasten mit der Wattleistung, bis man seine gewünschte Einstellung gefunden hat, danach lässt sich der S30 ganz gut innerhalb seiner Sicherheitseinstellungen nutzen. Hier verfügt der S30 über verschiedene Sicherheiten, wie zum Beispiel die Sicherheitsabschaltung um vor Überhitzung zu schützen, oder eine Anzeige die einem meldet, das alle Konzentrate vollständig verdampft sind und der Vaporizer leer ist.
Ich persönlich muss sagen, das Ich den automatischen Modus des Gerätes eigentlich gar nicht genutzt habe, der voreingestellte manuelle Modus war für mich unterwegs absolut ausreichend. Der Vaporizer ist schnell Einsatzbereit und sorgt für eine anständige Verdampfung des eingefüllten Konzentrates. Hier würde ich mir vielleicht noch eine etwas größere Kammer wünschen, man hat den S30 doch recht schnell leer inhaliert, wenn man erst einmal kräftig dran zieht. Hier sollte man auch ein wenig aufpassen bei sehr flüssigen Konzentraten, die können gerne mal ein wenig nach oben spritzen und einem den Wasserfilter oder das Mundstück verkleben. Zieht man aber etwas moderater an dem Gerät hat man eine angenehme Inhalation.
Die Akkuleistung ist bei regelmäßiger Nutzung ausreichend für einen Tag, Ich konnte den S30 insgesamt 24 Mal nutzen, bevor er aufgrund zu geringer Akkuleistung nicht mehr aufheizen wollte. Aufgeladen ist der Flowermate S30 dann in ungefähr 4 Stunden, während des Ladens sollte man das Gerät allerdings nicht nutzen, laut Hersteller.
Fazit
Müsste ich den S30 in 3 Worten beschreiben würde ich sagen: „Kompakt, Schnell, Lecker“.
Der Vaporizer ist wirklich klein gebaut, gerade mit dem kleinen Mundstück drauf nimmt er kaum Platz weg und ist leicht verstaut, durch sein Gewicht merkt man aber schon, das man da was in der Tasche hat. Der Wasserfilter ist, wie beschrieben, weniger für den Einsatz unterwegs geeignet, für zuhause ist er aber eine sehr nette Option, da auch die geringe Wassermenge für einen etwas angenehmeren Dampf sorgt. Während des Verdampfens werden auch keine störenden Aromen abgegeben, was zu einem sehr leckeren Erlebnis führt, je nachdem was man eingefüllt hat. Man sollte schon ein wenig aufpassen beim Inhalieren, da man schnell mal zu fest zieht, gerade wenn man die Luftwege komplett geöffnet hat. Ich würde mir einzig eine etwas größere Füllkammer wünschen, aber insgesamt bin ich doch sehr zufrieden mit dem Flowermate S30 und kann ihn definitiv weiterempfehlen, wenn man ausschließlich Liquids und Konzentrate nutzen möchte.
0
0

1 Artikel

Please, wait...