Tel. +49 241 99123283 sale 10% Rabatt mit Gutscheincode "10RABATT"

Aromed Classic Vaporizer

KrauterOel

Verfügbarkeit: auf Lager

Lieferung bis Dienstag. Bestellen Sie innerhalb 12 Stunden und 39 Minuten per Expressversand.

34900  Inkl. MwSt.
oder z.B. 48 Raten à € 8,95

Vaporizer Rabatt Gutschein 10%

Beschreibung

Aromed 4.0 Vaporizer von Aromed

Highlights

  • sehr präzise (1°C-Schritte)
  • besonders robust und langlebig
  • Temperaturstabilisierung über Prozessor
  • inklusive Wasserfilter
  • kurze Aufheizzeit (nur circa zwei Minuten)
  • Retro Design
  • Dampferwärmung über eine Halogen Lampe
  • 60°C - 235°C
  • energiesparend
  • ausführliche deutsche Anleitung

Beschreibung

Frei von Schadstoffen, komfortabel in der Anwendung. Der Aromed Vaporizer bietet viele Möglichkeiten, reines Pflanzenmaterial komfortabel und schadstofffrei einzuatmen. Dabei wird unverfälschtes Aroma freigesetzt, für einen besonders intensiven, aromatischen Hochgenuss. Das Prinzip des Aromed ist einfach, aber effektiv: Wirkstoffe aus Kräutern und Ölen (Zubehör für Öle: Aromed Schaum-Pellets für Flüssigkeiten) werden schonend extrahiert. Weil sich die Temperatur präzise in 1-Grad-Schritten einstellen lässt, werden die Wirkstoffe optimal - zu mehr als 90% - freigesetzt und genutzt. Die Wirkung tritt beim Aromed Vaporizer besonders schnell ein und ist zuverlässig reproduzierbar. Zudem können Sie die Wirkstoffmenge sehr gut dosieren. Im Vergleich zu einer Verbrennung können Sie 5-10 Mal so oft einatmen. Die schadstofffreie Heizquelle des Aromed und der bereits integrierte Wasserfilter gegen Staub und Schwebstoffe in der eingeatmeten Luft garantieren einen unbeschwerten Genuss. Messungen am Beispiel von salvia sclarea (Salbei, Muskatellersalbei) beweisen, dass sich bei richtiger Anwendung des Aromed im Vergleich zu anderen Räucher- und Rauchmethoden keinerlei Kondensate, Rußpartikel oder andere Oxide bilden.
Es handelt sich somit um eine vollkommen "reine" Methode. Beim Einatmen von pflanzlichen Wirkstoffen, der Phytoinhalation, wird nur etwa ein Drittel der Menge verwendet, die für eine übliche Dosis Kräutertee erforderlich ist. Dennoch wurden bedeutend bessere Ergebnisse erzielt. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Wirkung, anders als beim Teetrinken, fast sofort eintritt. Die Anwendung des Aromed Vaporizers macht unangenehmes Inhalieren mit heißem Dampf und hoch schadstoffbelastete aromatherapeutische Räucherungen überflüssig. Einfach und präzise ist die richtige Temperaturwahl beim Aromed. Verfärbt sich das Pflanzenmaterial beim Vaporisieren sofort dunkel, ist die gewählte Temperatur zu hoch! So kann das Pflanzenmaterial verbrennen, es entstehen Kondensate. Die Temperaturkontrolle ist auf durchschnittliches Atemverhalten kalibriert (ca. 3 Liter / 15sec.). Der rote Kontrollpunkt im Aromed Display soll während des Einatmens blinken, bei zu starkem Einatmen leuchtet der Punkt konstant. Wird stärker eingeatmet, steuern sie höhere Temperaturwerte an. Bei schwächerem Einatmen kann die Temperatur deutlich abgesenkt werden. Die Heizquelle des Aromed Vaporizers, eine UV-freie Halogenbirne, befindet sich oberhalb des Pflanzenmaterials. Ist das Gerät eingeschaltet und wird nicht benutzt, kühlt sich die Füllung soweit ab, dass keine Wirkstoffe freigesetzt werden.
Erst wenn der Anwender zieht, werden Wirkstoffe gelöst. So kann der Kräuterhalter mit einer vielfachen Dosis befüllt werden, die Sie je nach Bedarf einatmen. Um die Temperaturanzeige beim Aromed von Celsius (°C) im Display auf Fahrenheit (°F) umzuschalten, drücken Sie die Plus- und Minustaste drei Sekunden gemeinsam. Dies ist besonders praktisch, denn häufig werden im Internet Siedepunkte von Pflanzenwirkstoffen in °F angegeben. Die handelsübliche Halogenglühbirne (GY-Sockel, 50 Watt, UV-frei) - bei "Zubehör" als Aromed Wärme-Lampe erhältlich, lässt sich austauschen, indem Sie das Heizteil vorsichtig herausdrehen (den weißen Teflongriff gut festhalten, nicht vom Schwanenhals abdrehen!). Die neue Birne in den Aromed eindrehen, dabei nie mit der bloßen Hand anfassen, ein sauberes Tuch verwenden. Die Netzteilsicherung des Aromed Vaporizers befindet sich im Stecker-Modul. Verwenden Sie beim Austausch nur eine gleichwertige Sicherung (2A mt). Wem ist der Aromed zu empfehlen? Wir können jedem Kunden, der großen Wert auf besondere Langlebigkeit und Wartungsarmut oder auf eine besonders präzise Temperatureinstellung (in 1-Grad-Schritten) Wert legt, den Aromed empfehlen. Er ist ausschließlich zur direkten Inhalation geeignet, hat dafür aber einen großen Wasserfilter integriert und lässt sich, im Gegensatz zu den meisten anderen Vaporizern, besonders gut für Flüssigkeiten verwenden (dazu benötigen Sie die optional bestellbaren Schaumpellets).
Alle details anzeigen

Lieferumfang

  • 1x Aromed Transportkoffer
  • 1x Aromed Wasser-Glas
  • 1x Aromed Kräuter-Halter
  • 1x Aromed Schlauch
  • 1x Aromed Glas-Mundstück
  • 1x ausführliche deutsche Anleitung
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Number 1008
Lieferzeit 1 Werktag
Garantie 3 Jahre
Direkte Inhallation Ja
Ballonfunktion Nein
Digitale Anzeige Ja
Flüssigkeiten Ja
Anleitungen DE, ENG
Gesamt
Verarbeitung
Handhabung
Preis / Leistung
Effizienz
Garantie
Aufwärmzeit
Lieferumfang
Gestaltung
Anleitung
Durchschnittliche Bewertung:
5 Bewertungen ?>
5 Stern
0
4 Stern
3
3 Stern
2
2 Stern
0
1 Stern
0

5 Artikel

04:04
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Super Gerät
Hallo zusammen,

der Aromed war nach dem Extreme - Q 4.0 mein zweiter Tischvaporizer. Wenn ich nun beide Geräte hinsichtlich Geschmack, Effizienz und Dampfdichte vergleiche, muss ich ganz klar dem Aromed den Vorzug geben. Zugegeben, dass dieser Vaporizer einer der teureren Geräte auf dem Markt ist, jedoch finde ich persönlich, dass diese Qualität seinen Preis sicherlich wert ist. Als ich das Vaporisieren mit dem Extreme begann, war ich sofort begeistert wie "gut" und rein die verwendeten ätherische Öle schmeckten... Als ich jedoch den Aromed bekam und diesen einige Zeit ausschließlich benutzte war ich stark verwundert, um wie viel besser und reiner dieser Dampf schmeckt im Vergleich zum Extreme. Dies merkte ich jedoch erst als ich den Extreme wieder mal mit Freunden benutzte. Dabei fiel mir eindeutig eine rauchähnliche Geschmacksnote auf. Natürlich ist der Extreme Q viel gesünder als das Rauchen und ich bereue es nicht, dass ich mir damals den Extreme als Einsteigermodell angeschafft habe, da das Preisleistungsverhältnis nach wie vor sehr gut ist, vor allem für Menschen, die noch gar nicht wissen, ob sie das verdampfen überhaupt mögen. Außerdem ist der Extreme Q vielseitiger, also mit Ballon- oder Shishamodus einsetzbar, und eignet sich deshalb sehr für Personen, die mit Freunden verdampfen. Aber ich muss zugeben, dass mein Extreme die meiste Zeit nicht benutzt wird (außer mit Freunden), da ich nahezu immer dem Aromed aus den mitgeteilten Gründen den Vorzug gewähre. Der Aromed überzeugt vor allem hinsichtlich seines Geschmacks und seiner Langlebigkeit, da die Wärmequelle aus einer wechselbaren Lampe besteht. Während sich der Aromed besser für Einzelpersonen eignet, für die das gesundheitliche Vaporisieren im Vordergrund steht, ist der Extreme Q optimal für kleinere und größere Gruppen, oder für Personen, die das Verdampfen aus dem Ballon bevorzugen. Der einzige Kritikpunkt beim Aromed ist der Glaswasserfilter des Aromeds, denn hier kann es passieren, dass sich der Kräuterhalter und der Wasserfilter nicht mehr von einander lösen lassen, wenn beim Reinstecken zu viel Druck ausgeübt wurde. Ein kleiner Trick ist entweder, dass man wartet bis das Gerät aufgeheizt ist und dann die Teile vorsichtig miteinander verbindet oder dass man zunächst den Kräuterhalter mit dem Lampenhalter verbindet und beides dann ganz sanft in den Wasserfilter schiebt. Oder man reibt den Schliff des Kräuterhalters mit wenig Öl ein, was ich jedoch noch nie gemacht habe...

Viel Spaß beim verdampfen!
1
0
07:16
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
mein Bericht
mein Berichtich habe mir vor wenigen wochen den Aromed online gekauft und bin sehr begeistert!

Hier meine persönliche Einschätzung:

Preis - 6/10 - Teuer im Vergleich zu anderen Geräten!

Verarbeitung - 10/10 - keine Verarbeitungsfehler gefunden

Funktionalität - 10/10 - Es geschieht, was geschehen soll :lol:

Effektivität - 10/10 - Erstklassige Wirkstoffausbeute :idea:

Die Handhabung ist nicht ganz Einsteiger-freundlich, aber gutes/durchdachtes Konzept!

später kommt noch ein ausführlicher Bericht! Hab zurzeit noch viel zutun wegen Prüfungsvorbereitungen für die Hochschule.
1
0
07:42
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Vielleicht
Aromed 4 im Test
hallo leute :P

ich habe gerde den aromed http://www.vaporizer-markt.de/Tisch-Vaporizer/Aromedneu bekommen (den neuen) der alte wa ja ein bisschen größer

und ich hab ihn aus der der schachtel genommen und er war sehr gut

die Größe ist genial einfach der aromed flair mit der lampe usw herlich ...genial

und der aromed ist bis jetzt der coolste vaporizer im design und vom dampf her voll intensiv

schon bei 190grad ein sehr starker und intensiver dampf

im großen und ganzen ist dieser vaporizer bombe man braucht nicht immer neue ballons wie bei dem volcano .........

in ca. 1 min ist der vaporizer verdampf fertig (temperatur erreicht)



ich war auch vor einem halben jahr noch gegen schlauch-vaporizer und gegen den aromed doch seit

ich ihn habe bin ich sehr glücklich hab meinen kauf nicht bereut man kann ziehen und ziehen ich habe jetzt ca.60mal gezogen und es schmekt immer noch nicht komisch......





bei dem gerät wurde alles schön verarbeitet und an alles gedacht. Ich find den aromed echt super

und der preis stimmt.



ach ja, natürlich kann man den aromed auch als duftlampe verwenden (es gibt einen duftlampen aufsatz), den kann man auf die lampe stecken! lampe hoch biegen und man kann die duftlampe gleich verwenden!

ein tolles teil :mrgreen:



grüße
0
1
14:07
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Erfahrungen mit dem Aromed 40
Hallo, da ich neu hier im forum bin wollte ich einfach mal meine erfahrungen erweitern! Also vor ca.1,5 Jahren habe ich mir das sparpaket mit dem noble 600 und dem iolite hier im shop bestellt! Eigentlich war ich ja ganz zufrieden, bis ich bei bekannten den Aromed auspropiert habe. Also im vergleich zum noble um welten besser! Viel angenehmer im rauch entschuldigung Dampf! Und meiner meinung nach kommt das aroma viel besser durch, kann ich nur empfehlen. Und der iolite, genial für unterwegs! Einziges manko, ich hatte noch das vorgänger modell mit plastikgewinde am röhrchen. Die sind ziemlich schnell abgebrochen, gibts aber inzwischen als zubehör mit metallgewinde. Bis jetzt hälts ;)
0
1
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Eher nicht
AroMed 4 ist überteuert
Wir haben uns den AroMed gekauft und schon getestet. Hier nun unsere Erfahrungen und alles was wir dazu zu sagen haben:



1.) In der Aromatherapie Literatur ist folgendes zu lesen:



"Den meist von Sozialhilfe oder geringem Einkommen lebenden Käufern erspart der Vaporizer ebenfalls einen Großteil der Ausgaben, denn die Ausbeute an wirksamen Substanzen, speziell im AroMed-Vaporizer beträgt bis zu 98%."



Meines Erachtens ist dieser Satz eine glatte Frechheit. Zuerst legst Du mal 349 € plus 13,80 € für das Buch plus 5 € Versandkosten auf den Tisch. Dafür dürfte ein Sozialhilfeempfänger so ein geschätztes Jahr drauf sparen.



2.) Ein Umstieg ist nicht so einfach wie Ihr vielleicht denkt.



3.) Alles, was wir bisher vaprisiert haben schmeckte sehr lecker und wirkte auch immer irgendwie. Die Funktion passt auf jeden Fall.



4.) Das Design ist unpraktisch und wenig durchdacht. Nichtmal ein gescheiter Aus-Knopf!! Und die fetten uralt-LED's. Und noch ein paar Dinge mehr...



Alles in allem ist es ein nettes Gerät. Leider völlig überteuert. Wir werden uns weiterhin mit dem Vaporisieren befassen.



Hoffe ich konnte Euch helfen.
0
1

5 Artikel

Please, wait...