Tel. +49 241 99123283 sale 10% Rabatt mit Gutscheincode "10RABATT"

Extreme-Q Vaporizer - Neue Version!

KrauterKrauter

Verfügbarkeit: auf Lager

Lieferung bis Dienstag. Bestellen Sie innerhalb 12 Stunden und 39 Minuten per Expressversand.

21900  Inkl. MwSt.
oder z.B. 48 Raten à € 5,62

Vaporizer Rabatt Gutschein 10%

Beschreibung

Extreme-Q Vaporizer von Arizer - neue Edition

Highlights

  • hochwertiges Gerät
  • geregelte Temperatursteuerung
  • 3 Temperatursensoren
  • flüsterleiser Lüfter
  • digitales Display
  • Potpourri-Funktion
  • niedriger Energieverbrauch
  • sehr ausführliche deutsche Anleitung
Extreme-Q

Beschreibung

Der Extreme-Q Vaporizer des kanadischen Herstellers Arizer ist Anfang des Jahres 2010 auf dem Markt erschienen. Sein Vorgänger der Extreme Vaporizer war bereits ein besonders beliebtes Modell in unserem Online-Shop. Der Extreme-Q 4.0 ist aber zu Recht einer unserer absoluten Bestseller geworden, weil er unzählige Verbesserungen aufweist. Die wohl wichtigste Verbesserung stellt das bemerkenswert leise Gebläse- und Maschinengeräusch des Extreme-Q Vaporizer 4.0 dar. Leider sind viele Vaporizer(auch besonders hochwertige und hochpreisige
Modelle) während des Vaporisierens zu laut. Im Ballon-Modus wird ein Lüfter benötigt, der die Ballons mit Dampf befüllt. Dieser Lüfter war beim Vorgängermodell des Extreme-Q Vaporizers recht geräuschvoll. Arizer hat dieses störende Problem erkannt und seine neueste Version daraufhin optimiert. Der Extreme-Q (das Q steht für Quiet) ist um 77% leiser. Zudem wurden drei Temperatursensoren eingebaut, die pausenlos die Temperatur im Inneren des Extreme-Q kontrollieren und bei Bedarf nachregeln.
Dies ist eine der bedeutendsten Eigenschaften eines hochwertigen Vaporizers. Nur wenn die eingestellte Dampftemperatur während des gesamten Vaporisationsvorganges absolut gleichbleibend ist, kann das Heilkraut effektiv genutzt und seine Wirkstoffe komplett extrahiert werden. Ist die Temperatur zu hoch verbrennt es, ist die Temperatur zu niedrig, wird nur ein geringer Teil des Wirkstoffes freigesetzt, der Rest verbleibt im Pflanzenmaterial. Der Extreme-Q kann nahezu alle getrockneten und frischen Heilkräuter
sowie deren ätherischen Öle vaporisieren, da der Temperaturbereich von 50° bis 260° Celsius frei gewählt werden kann. Die genauen Verdampfungspunkte der Heilkräuter sowie deren Wirkungen und Einsatzmöglichkeiten können in unserem Vaporizer-Forum oder in Büchern zum Thema nachgelesen werden. An dieser Stelle sei auch noch der niedrige Energieverbrauch des Extreme-Q Vaporizers erwähnt, auch wenn dieser bei einem solch kleinen Gerät eine eher untergeordnete Rolle spielen dürfte. Arizer versichert, dass der Extreme-Q 4.0 Vaporizer ca. 50% energiesparender als der Extreme Vaporizer 3.0 ist. Es kann sowohl indirekt über einen Ballon als auch direkt über einen Schlauch
inhaliert werden. Wählt man die erste Variante, so inhaliert man das Kraut direkt am Gerät. Wählt man die Zweite, kann das der Extreme-Q 4.0 ausgeschaltet und der Dampf nach und nach aus dem mitgelieferten Ballon gezogen werden. Besonderen Komfort bietet Ihnen die Extreme-Q Fernbedienung, über die alle Funktionen eingestellt werden können. Der mitgelieferte Potpourrihalter wandelt Ihren Vaporizer zu einer ganz besonders effektiven Duftlampe um. Der neue Extreme-Q besitzt ein besonders leistungsstarkes und langlebiges Keramikheizelement, auf das der Hersteller in Kanada und den USA lebenslange Garantie gewährt. In Deutschland dürfen nur 15 Jahre Garantie auf das Heizelement gegeben werden,
welche Sie im Garantiefall selbstverständlich direkt über uns geltend machen können. Es besteht aber immer die Möglichkeit Ihren Extreme-Q Vaporizer zum Hersteller zu schicken, um von der lebenslangen Herstellergarantie Gebrauch zu machen. Das doppelwandige Edelstahlgehäuse des Extreme-Q 4.0 Vaporizers schützt den Anwender vor versehentlichem Kontakt mit den wärmeleitenden Bauteilen. Wir finden vor allem jedoch die Abschaltautomatik zur Sicherheitssteigerung besonders sinnvoll, da sich je nach Einstellung des Anwenders der Extreme-Q Vaporizer nach einer bestimmten Zeit automatisch ausstellt und so eine Überhitzung vermieden wird.

Lieferumfang

  • 1x Vaporizer - stehts neue Edition
  • 1x Fernbedienung (neueste Version)
  • 2x Ballons inkl. Glasadapter
  • 1x Winkelanschluss für Ballon inkl. Sieb
  • 1x Schlauch inkl. Glaswinkel, Spezialsieb und Mundstück
  • 2x Mundstücke aus Glas
  • 1x Potpourri Kräuterhalter
  • 2x Cyclone Bowles (Kräuterkammer) inkl. Sieb
  • 1x Siebe (für Füllkammer)
  • 1x Glass-Stab (zur Reinigung)
  • 2x extra Siebe
  • 1x Netzteil und EU Netzkabel
  • 1x Anleitung in Deutsch und Englisch
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Number 1001
Lieferzeit 1 Werktag
Garantie 3 Jahre
Direkte Inhallation Ja
Ballonfunktion Ja
Digitale Anzeige Ja
Flüssigkeiten Ja
Anleitungen DE, ENG, ES
Gesamt
Verarbeitung
Handhabung
Preis / Leistung
Effizienz
Garantie
Aufwärmzeit
Lieferumfang
Gestaltung
Anleitung
Durchschnittliche Bewertung:
32 Bewertungen ?>
5 Stern
19
4 Stern
12
3 Stern
1
2 Stern
0
1 Stern
0

32 Artikel

09:47
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Super Vaporizer
Bei dem Extreme-Q 4.0 Vaporizer handelt es sich um einen hochqualitativen Tisch-Vaporizer mit einem extrem langlebigen Keramikheizelement und die vielversprechende Weiterentwicklung des beliebten Extreme Vaporizers.

Der Extreme-Q 4.0 Vaporizer trumpft dabei vor allem in drei Punkten auf:
• Ein optimierter Lüfter für extrem leises Vaporisieren (das „Q“ steht für „quiet“)
• Drei Temperatursensoren für eine konstante Dampftemperatur
• Laut Hersteller etwa 50% niedrigerer Energieverbrauch als der Extreme Vaporizer
• Potpourri-Funktion (Duftlampe)

Weitere Annehmlichkeiten des Extreme-Q 4.0 Vaporizers sind die wahlweise Inhalation der Dämpfe direkt durch den Ballon am Gerät oder auch durch einen mitgelieferten Schlauch. Bei letzterem kann das Gerät ausgeschaltet werden und der Dampf nach und nach bequem aus dem Ballon gezogen werden. Weiterhin können alle Funktionen des Vaporizers auch über die Extreme-Q Fernbedienung gesteuert werden, was dem Benutzer zusätzliche Flexibilität bietet.

Für umfassende Sicherheit beim Extreme-Q 4.0 Vaporizer sorgen die eingebaute Abschaltautomatik und das doppelwandige Edelstahlgehäuse, die das Gerät vor Überhitzungen und den Verbraucher vor Verbrennungen schützen.

Aufheizzeit
Die durchschnittliche Aufheizzeit des Extreme-Q 4.0 Vaporizers beträgt 2-3 Minuten. Das Abkühlen dauert ca. 2 Minuten.

Effizienz
Der Extreme-Q Vaporizer produziert, bei allen Inhalationsarten, einen dichten und sichtbaren Dampf. Die Ausschöpfung der Heilkräuter ist damit sehr gut und auch die Duftlampe funktioniert einwandfrei.

Garantie
Auf die LCD-Anzeige und das Heizelement des Extreme-Q 4.0 Vaporizers wird eine lebenslange Garantie gewährt. Für die übrigen Bestandteile des Vaporizers können, gegen eine geringe Gebühr, problemlos Ersatzteile bestellt werden.
8
5
10:55
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
gut aber nicht großartig
Erster Eindruck
Der Extreme-Q macht auf den ersten Blick einen hochwertigen Eindruck. Er Kommt gut verpackt, alles passt, nichts wackelt

Design Verarbeitung
Das Tischgerät ist vergleichsweise klein und Platz sparend. Mit seinem digitalen Display wirkt das Gerät recht professionell. Es sieht zudem noch gut aus und kann auch nach genauerer Betrachtung den guten Qualitätseindruck bestätigen.

Austattung Lieferumfang
Die Ausstattung dieses Vaporizers ist vorbildlich. Selbst eine Fernbedienung zur einfachen Temperatureinstellung ist im Lieferumfang enthalten. Außerdem gibt´s einen Schlauch, Ballons und einen Aufsatz für die Raumlufterfrischung.

Funktions-Weise
Der Extreme-Q muss an das Stromnetz angeschlossen werden. Er regelt die eingestellte Temperatur automatisch mit Hilfe seiner 3 Temperatursensoren. Die Wärme wird mit einem Keramikheizelement erzeugt. Er verfügt über ein leises Gebläse. Mittels eines speziellen Aufsatzes lassen sich auch Flüssigkeiten wie Öle verdampfen

Handhabung
Die Handhabung ist denkbar einfach: Per Fernbedienung die passende Temperatur einstellen, die schnell erreicht und dann konstant gehalten wird. Die entstehenden Dämpfe lassen sich direkt mit einem Schlauch inhalieren, oder in einem Ballon sammeln. Leider lässt sich der Ballon nicht verschließen.
4,8 Punkte

Alltagstauglichkeit
Für ein Tischgerät ist der Extreme-Q sehr alltagstauglich. Die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten durch den Schlauch, die Ballons und den Aromaaufsatz machen das Gerät universell einsetzbar.
4,2 Punkte

Aroma/Geschmack
Das Aroma und der Geschmack der verwendeten Kräuter kommen gut zur Geltung. Im direkten Vergleich zu den anderen Geräten konnte der Extreme-Q jedoch nicht alle Tester überzeugen.
3,3 Punkte

Gesamteindruck
Der Extreme-Q ist ein guter Vaporizer. Für einen Preis von etwa 219 Euro bekommt man ein hochwertiges gerät, das die Erwartungen erfüllen kann

Empfehlenswert
6
3
12:57
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
super Vaporizer
Arizer Extreme-Q 4.0

Lieferumfang

1x Extreme-Q Vaporizer
1x Schlauch mit Ansatzstück
1x Kräuterkammer mit Sieb
1x Ballon mit Glasröhrchen, Gummiring und Ersatzballon
1x Glaswinkel mit Kurzschlauch
1x 18-Knopf Fernbedienung
1x Transformator für den EU-Markt
1x Kräuterhalter
1x Rührlöffel aus Glas
2x Glasmundstücke
1x Ersatzfiltersiebe

Besondere Eigenschaften

- Temperatur einstellbar von 50-260°C
- Raumbedampfungsfunktion
- Ballonfunktion
- Timerfunktion
- Fernbedienung

Bedienung

Bedient wird der Extreme-Q Vaporizer zum einen über Knöpfe, die neben dem Display am Gerät angebracht sind und zum anderen ist die Bedienung über eine Fernbedienung möglich.

Display
Im Display des Extreme-Q wird zum einen die Temperatur in Fahrenheit oder Celcius angezeigt, die eingestellte Gebläsestärke und die verbleibende Zeit des Timers.

Menüknopf „M“
Mit dem Menüknopf kann direkt am Vaporizer die Temperatur eingestellt werden. Dazu wird die Taste einfach gedrückt, bis die gewünschte Temperatur eingestellt ist.

Hoch-Runter Knopf
Mit dem Hoch-Runter Knopf wird durch das Menü navigiert und die einzelnen Menüpunkt ausgewählt.

Bedienung über die Fernbedienung
Über die Fernbedienung können alle Funktionen des Vaporizers ebenfalls eingestellt werden. Auf der Fernbedienung befinden sich zum einen Knöpfe, mit denen vorprogrammierte Temperaturen eingestellt werden können: 50°/100°/200°/210°/220°/230°. Über die + und – Taste kann aber auch die Temperatur separat eingestellt werden bis max. 260°C.
Über die Ventilationsknöpfe wird die Stärke des Gebläses reguliert, welches in 3 verschiedenen Stufen eingestellt werden kann. Das Gebläse selbst ist sehr laufruhig und außer einem dezentem surren kaum zu hören.
Der Timer kann über die Fernbedienung über die dementsprechenden Knöpfe eingestellt werden. Um den Timer wieder zurückzusetzen wird die Taste „0“ gedrückt.
Ebenso kann über die Fernbedienung das Licht am Standfuß des Vaporizers ein- oder ausgeschaltet werden, sowie der Warnton (piepsen) bei der Bedienung aktiviert oder deaktiviert werden.

Der Extreme-Q im Alltagstest

Vaporizer Funktion, mit Schlauch

Der Aufbau des Extreme-Q gestaltet sich sehr einfach. Es wird nur der gewünschte Aufsatz auf den Vaporizer aufgesetzt, die Kräuterkammer gefüllt und schon kann es losgehen.
Der Extreme-Q kann bis maximal 260°C aufgeheizt werden, was das Gerät innerhalb von ungefähr einer Minute schafft. Die eingefüllten Kräuter lassen sich fast Widerstandsfrei inhalieren, durch den Schlauch wird der Dampf auch noch einmal etwas gekühlt, was das Vaporisieren bei hohen Temperaturen recht angenehm macht. Es sind auch keine Aromen von dem Gummischlauch bemerkbar beim verdampfen, hier wurde scheinbar ein gutes Geschmacksneutrales Material verwendet. Am Ende des Schlauches wird ein kleines Glasmundstück gesteckt, damit man nicht direkt den Schlauch in den Mund nehmen muss. Insgesamt ist das Vaporisieren mit dem Extreme-Q eine angenehme Angelegenheit, mit geringem Widerstand beim inhalieren und einem gutem, unverfälschtem Aroma.

Ballonfunktion/ Raumbedampfung

Für die Ballonfunktion wird auf die Kräuterkammer der passende Adapter gesteckt, um den Ballon aufsetzen zu können. Der Vaporizer wird auf die gewünschte Temperatur geheizt und dann das Gebläse eingeschaltet, um die heiße Luft durch die eingefüllten Kräuter strömen zu lassen. Dadurch lösen sich die Inhaltstoffe und der Dampf wird im angebrachten Ballon gesammelt, der sich langsam füllt. Zum inhalieren wird der Ballon vom Vaporizer abgenommen, ein Mundstück mit einem kleinen Schlauchstück aufgesteckt und dann inhaliert. Auch hier sind keine unerwünschten Aromen durch den Ballon erkennbar, der Dampf kommt unverfälscht da an wo er soll. Durch die verschiedenen Gebläsestufen kann man selber variieren wie stark die Inhaltstoffe aus den Kräutern gelöst werden sollen. Bei einem langsam laufenden Gebläse kann der Geschmack und die Wirkung der Kräuter noch mal erhöht werden, als wenn man das Gebläse auf höchster Stufe laufen lässt. Ich persönlich finde es etwas seltsam an einer Plastiktüte zu saugen, aber es tut das was es soll und ich bin doch überraschend zufrieden mit dieser Variante. Bei der beschriebenen Raumbedampfung ist gemeint, dass man den Ballon mit den gewünschten ätherischen Ölen und Kräutern bedampft, um dann den gesammelten Dampf mithilfe des Ballons in einem Raum wieder ausströmen zu lassen.

Potpourrifunktion

Für die Potpourrifunktion liegt beim Extreme-Q eine Potpourrischale aus Glas bei. Die wird mit den gewünschten Kräutern oder Ölen befüllt, auf den Vaporizer aufgesteckt und die niedrigste Temperaturstufe gewählt (50°C). Wer das Aroma im Raum etwas besser verteilen möchte kann hier auch das Gebläse mit einschalten, wodurch die heiße Luft auch wieder durch die Kräuter strömen kann. Hier habe ich das erste mal eine Potpourrifunktion gehabt, die auch wirklich das macht was sie verspricht. Bei den meisten transportablen Vaporizern mit Potpourrifunktion war diese Funktion eher Effekthascherei, da nicht wirklich was von den eingefüllten Kräutern zu riechen war, auch nicht nach längerem beheizen. Bei dem Extreme-Q riecht man schnell das gewünschte Aroma und kann mit dem Timer den Vaporizer über eine bestimmte Zeit laufen lassen, bevor er sich automatisch abschaltet.

Fazit

Der Extreme-Q Vaporizer von Arizer gehört schon zu den etwas teureren Tischvaporizern, allerdings bekommt man auch ein gutes Gerät für sein Geld. Der Vaporizer ist gut verarbeitet, die Glasteile sind sauber gefertigt und passen wackelfrei auf die Schliffe. Durch die verschiedenen Funktionen ist der Extreme-Q in diversen Bereichen einsetzbar. Mit der Ballonfunktion ist es auch gut möglich mal eine gemütliche Dampfsession mit Freunden zu machen, bei der dann der Ballon weiter gereicht wird. Positiv ist auch das geringe Laufgeräusch des Gebläses, der Extreme-Q ist sehr leise, selbst auf der höchsten Stufe.
Die Fernbedienung ist ein nettes Feature, für den normalen Gebrauch als Vaporizer aber eher unnötig, da man ja eh am Gerät sitzt und es direkt bedienen kann. Beim verwenden der Potpourrifunktion jedoch ist es manchmal ganz nützlich die Fernbedienung zu verwenden, um den Vaporizer zu bedienen. So kann man das Gerät auch mal oben auf einen Schrank stellen und dort bequem bedienen.
Wer auf der Suche ist nach einem Vaporizer für zuhause, mit einem edlen modernen Design, wird mit dem Extreme-Q sehr zufrieden sein. Seine dezente Optik mit dem blauen Lichtrand am Standfuß geben ein nettes Gesamtbild, das sich gut in eine moderne Einrichtung eingliedert. Von den Funktionen her ist der Extreme-Q gut aufgestellt und macht das was ein Vaporizer in dieser Preiskategorie machen soll. Die verwendeten Materialien sind gut und sauber verarbeitet und die Bedienung des Vaporizers ist fast selbsterklärend.
Insgesamt bin ich mit dem Extreme-Q Vaporizer sehr zufrieden, als einzige kleine „Verbesserungen“ würde ich mir vielleicht noch eine Haltevorrichtung für die Fernbedienung am Vaporizer wünschen, oder zumindest einen Steckplatz wo man das Mundstück des Schlauches einstecken kann, damit dieser nicht nur lose am Vaporizer runterhängt, wenn man ihn gerade nicht verwendet. Aber da diese Punkte ja keinen Unterschied in der Performance des Vapos machen sind die ja auch eher noch zu vernachlässigen. Zusammenfassend ist der Extreme-Q ein guter Vaporizer, der zwar etwas mehr kostet, dafür aber durch seine Benutzerfreundlichkeit und seine Performance überzeugt.
3
0
08:15
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Feinste Vapor Technologie
Ich habe den Vaporizer für ein par Tage getestet und bin begeistert. Ich bin wirklich happy keine 480€ für einen Volcano ausgegeben zu haben.
  • - Preis
  • - kleine Qräuterkammer
6
4
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Volle Punktzahl für den Extreme-Q 4
Erst mal Danke an den Shop für die schnelle Lieferung und die Tracking-Infos zur Paketverfolgung, das lief alles reibungslos. Der Extreme-Q 4.0 wurde in einem neutralen, handlichen Paket sehr sorgfältig verpackt angeliefert. Alle empfindlichen Teile sind nochmal einzeln abgepolstert und somit nahezu bruchsicher eingepackt. Dazu gibt es jeweils eine bebilderte deutsche und eine originale Bedienungsanleitung auf englisch.



Die "Einarbeitung" in das Gerät ist in ein paar Minuten erledigt, der Zusammenbau der Glasteile und Schläuche kinderleicht. Es liegt auch eine kleine Probe "Wild Flower" für den Potpourri-Modus bei, die gut verdampft einen köstlichen Duft verbreiten.



Der Extreme-Q 4.0 wird mit einem externen Netzteil betrieben, was nicht von Nachteil ist, da durch die extra Kabellänge aus 220V-Gerätekabel und dem dünneren Transformatorkabel ausreichend Spielraum für eine günstige Platzierung des Gerätes vorhanden ist. Außerdem wird dadurch das Gerät selber nur mit Schwachstrom 19 V betrieben, was die Unfallgefahr durch Stromschlag auf Null reduziert.



Die Fernbedienung ist gut durchdacht und ich möchte sie nicht mehr missen. Sogar ein Timer für diverse Ausschaltzeiten ist vorhanden, falls man mal mit seinem Lieblingsduft einschlafen will.



Die Temperatur lässt sich in 1°-Schritten an das jeweilige Pflanzenmaterial anpassen und wird sehr schnell und exakt eingeregelt, auch die Aufheizzeit ist sehr kurz, was sich sofort Live am Display ablesen lässt. Der Lüfter ist wirklch sehr leise, zumindest bei Stufe 1 kaum zu hören; die höheren Stufen werden eh nur sehr selten benötigt.



Ein kleiner Tipp für die Kupplung vom Schlauch an das Glasrohr für den Ballonmodus: Das Schlauch- bzw. Glasende mit einer winzigen Menge Lebensmittelöl oder -fett etwas einfetten, und das Abziehen des Ballons ist ohne Mühe zu bewerkstelligen.



Einen wirklichen Mangel habe ich nicht entdecken können, die Technik ist ausgereift und es passt einfach alles zusammen. Meine absolute Kaufempfehlung!
1
0
16:07
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Der Arizer Extreme Q 4
Ich will hier einfach mal meine Erfahrung von dem kürzlichen erworbenen Arizer Extreme Q 4.0 Vaporizer mitteilen.
Ich muss sagen das ich mehr als überzeugt von diesem Produkt wurde die Benutzung besonders mit der dazugehörigen Fernbedienung ist Kinderleicht und sehr übersichtlich.
Noch dazu wird in der beiliegenden DEUTSCHEN Betriebsanleitung echt alles genau erläutert, sodass im Grunde nichts mehr schief gehen kann.
Sensationell ist an diesem Vaporizer einfach in welch schnellem Tempo sich dieser auf die Gewünschte Betriebstemperatur erhitzt.
Des weiteren verdampft der Extreme Q 4.0 super gleichmäßig ohne Temperatur schwankungen.
Von mir gibt es gerade auch wegen der Vielseitigkeit des Gerätes eine klare Kaufempfehlung :!:
1
0
15:19
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht
Hi, hier ein kurzer Erfahrungsbericht zum Extreme-Q 4.0 Vaporizer.
Nach ca 3 Wochen tests habe ich alle Modi ausprobiert und muss sagen, dass mir der Ballonmodus mit Abstand am besten gefällt. Dazu kann ich empfehlen die ätherische Öle/Öle mindestsns 5min vorzuheizen und erst dann den Ventilator auf niedrigster Stufe laufen zu lassen. So wird der Dampf sehr dicht und geschmacksintensiv.
Ingesammt bin ich sehr zufrieden und denke das die Qualität und auch die 5 Jahre Garantie, die ich mit diesem Bericht erhalte durchaus den doch relativ hohen Preis rechtfertigen.
Viele Grüße und viel Spass!
1
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Arizer Extrem-Q 4 Review
Ich habe meinen Arizer Extreme-Q 4.0 vor nun gut 3 Jahren gekauft und den Kauf bislang nie bereut.
Zuvor habe ich 20 Jahre lang Tabak geraucht und war direkt vor der Anschaffung auf den Iolite (1) umgestiegen, da ich hellauf begeistert von Vaporizern war (und noch bin) waren meine beiden Auswahlkandidaten der Vulcano und der E-Q 4.0.
Der Grund aus dem ich den Arizer gewähl habe war folgender, neben dem günstigeren Preis ist die Shisha-Variante den Vapo zu benutzen gegenüber der Ballon-Methode die effizientere - da der Dampf weniger Zeit/Fläche zur Rekondensation hat, sollte Sie aber bei nem Sit-In oder Party und der Gleichen doch nötig sein, weil viele Leute schnell was ab haben wollen, steht diese Option (also den Ballon zu benutzten) optional zur verfügung - beim Vulcano war die Shisha-Methode damals zumindest nicht möglich (Heute idk?!). Zwar füllt sich beim Arizer der Beutel nicht so schnell wie beim Vulcano, dafür sind solche Situationen in denen man nicht (entspannt) den Schlauch die Runde gehen lassen kann meiner Erfahrung nach doch eher selten.
Die Reinigung macht ein schlauer Mensch natürlich mit Reinigungsalkohol - denn das was man dort entfernt ist rekondensierter Wirkstoff (logisch wenn sich nicht anderes löst ne? ;) ) - somit produziert man sich ganz entspannt wärend der Konsum eh nur noch rund 25% der vorherigen Mengen bedarf auch noch sein eigenes hochreines Wirkstoffkonzentrat.
(Schlauch und Glasteile mit Isopropanol reinigen, dieses dann in eine Metallschale, diese wiederrum in ein Wasserbad [Topf mit Wasser] und dann das Wasser zum kochen bringen. Alkohol verdampft, Wirkstoff bleibt zurück, Fenster auf nicht vergessen das stinkt extrem nach Krankenhauzs Reinigungsmittel ^^)
Ich könnte mir keinen besseren Vaporizer vorstellen, zumindest in der Kategorie Tisch-Vaporizer :)
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht Arizer Extreme Q 4 Ausstellung
Hallo,
hier ein kleiner Erfahrungsbericht zum Arizer Extreme Q 4.0 als Ausstellungsstück.
Ein sehr großer Pluspunkt dieses Gerätes ist die Fernbedienung. Da hier für jede Funktion eine eigene Taste vorgesehen ist und man sich nicht erst durch ein Menü hangeln muss.
Der Temperaturbereich geht von 50°-260°C und lässt sich auf 1° genau regeln.
Auch die Timerfunktion ist sehr nützlich. Der Timer lässt sich jedoch nur auf eine halbe Stunde genau einstellen. Hier hätte ich mir eine Genauigkeit von 1/4 Stunde gewünscht.
Den Lüfter finde ich jedoch etwas laut. Selbst auf der kleinsten Stufe.
Für das Gerät gibt es sogar einen Akku zum Nachkaufen. So ist das Gerät auch mobil einsetzbar.
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Arizer Extreme-Q 4
Der Tisch-Vaporizer Extreme-Q von Arizer ist wohl das Perfekte Einsteigermodell für Neulinge in der Welt des Verdampfens. Durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältniss, erhält man mit dem Extreme-Q ein gutes, überdurchschnittlich vielseitiges Einstiegsmodell, dass sich auch, was die Optik des Gerätes angeht, alles andere als verstecken muss! Auch in Sachen Komfort, kann dieses Produkt, durch seine mitgelieferte IR-Ferbedienung, absolut punkten.
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht Arizer Extreme-Q 4 Vaporizer
Vor einiger Zeit habe ich den oben genannten Vaporizer hier beim Vaporizer-Markt erstanden und möchte mich zunächst für den schnellen Versand bedanken.
Insgesamt bin ich mit der Verarbeitungsqualität des Geräts sehr zufrieden. Einige Glasteile hätten genauer gearbeitet werden können - das schränkt die Funktion jedoch keinesfalls ein.
Bisher habe ich die Inhalation mit dem Schlauch und die Raumbedampfung ausprobiert und bin mit beiden Funktionen zufrieden. Die Temperatur lässt sich sehr gut einstellen und der Wiederstand beim Inhalieren ist angenehm. Lediglich ist das "ausgasen" des Plastikschlauches etwas nervig, da er noch sehr nach Plastik riecht/schmeckt. Dies wird sich aber sicherlich mit der Zeit legen.
Insgesamt bin ich froh über den Kauf, möchte jedoch anmerken, dass ich beim Kauf eine Digital-Waage mit 0,01g Abstufung bestellt und lediglich ein einfaches 0,1g Modell erhalten habe - das auch sonst keinen qualitativen Eindruck macht. Insofern Vaporizer und Versand top, Waage leider müll.
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Super Gerät!
Heute ist beim lang ersehnter Vaporizer angekommen :)
Natürlich hab ich ihn sofort ausprobieren müssen :D
Dazu erst einmal wie im Produktvideo schön aufheizen lassen um möglicherweise unangenehme Gerüche aus dem Gerät zu entfernen und dann einen Ballon mit leckerem Pfefferminzdampf füllen lassen.
Woah der Vaporizer hat mich wirklich überschrascht das Ergebnis was wunderbar dichter Dampf und bei einer verstopfen Nase echt super mit Pfefferminze!
Ich würde jedem empfehlen sich ein derartiges Gerät zuzulegen die Investition lohnt sich!
0
0
15:04
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erwartungen übertroffen!
Hallo liebe Verdampfer,
Ich habe mir vor wenigen Tagen den Extreme-Q 4.0 Vaporizer von Arizer bestellt.
Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt! Die Verarbeitung ist top und das Endergebnis einfach nur super!
Dieser Vaporizer ist Preis/Leistung nicht zu schlagen.
Gruß Chaundimaundi
0
0
07:11
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Testergebnis Qualität mangelhaft!
Der Extreme-Q 4.0 ist , meiner Erfahrung nach, eher etwas für Gelegenheitsnutzer. Da möglichst viele Funktionen zu einem möglichst günstigen Preis angeboten werden, zahlt man dafür mit der Qualität.
Wer "Volcano"-Qualität kennt, wird vom Extreme enttäuscht sein. Leider hat der Volcano keine Wasserpfeife! :cry:
Also muss wohl noch der Verdamper her. :lol:
Edit: Gemeint ist, wer auf Qualität steht, betreffend Verarbeitung, Bedienung, Reinigung usw. fährt wohl besser mit den "Spezialisten"; für Ballon-Konsum den Volcano und für Wasserpfeifen-Feeling wohl der Verdamper (bisher nur Vermutung, da noch nicht getestet). Der Extreme bietet viel für verhältnismässig wenig Geld, aber wie gesagt, Abstriche gibts in Sachen Qualität.
Der Shop war punkto Lieferung und Service bisher 1A.
0
0
17:14
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Extreme-Q 4 Vaporizer
Der Extreme Q 4.0 ist mein erster Vaporizer und ich muss sagen, dass sich dieser Kauf zu 100% gelohnt hat.
Ich verdampfe meist im Shisha-Modus, der Ballonmodus sagt mir persönlich nicht so zu, und empfehle diesen jedem wärmsten Herzens. Die Temperatur bleibt beim ziehen konstant und ist leicht per Fernbedienung regulierbar.
Das eingebaute Licht, welches auch per Fernbedienung bedient werden kann, ist ein lustiger kleiner Zusatz für eine gemütliche Atmosphäre.
Das Gerät ist gut verarbeitet und der Lieferumfang mit Ersatzsiebchen etc überzeugt auf ganzer Linie.
Klar ist das Gerät etwas teurer, aber in meinen Augen ist es definitiv das Geld wert.
0
0
16:18
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht zum Extrem Q von Arizer
Habe den Vaporizer nach der Bestellung zügig und ohne Mängel erhalten.

Als Einsteiger war ich von dem angenehm weichem dampf überrascht, das Gerät sieht edel aus und ist bedeutend kleiner als erwartet. Die Temperaturen sind mit der mitgelieferten Fernbedienung angenehm leicht und schnell zu ändern.
0
0
13:21
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Extreme Q Vaporizer 4 Ausstellungsstück
Hallo zusammen...
Zum Vaporizer: Das Gerät ist kompakt und sieht hochwertig verabeitet aus. Meiner Meinung nach ist das Gerät sehr Empfehlenswert. Die Wirkung ist noch viel besser als ich es erwartet hatte und der Geschmack des Dampfes ist wirklich sehr gut.
Zum Shop: Der Extreme Q Vaporizer 4.0 (Ausstellungsstück) wurde schnell geliefert, Kaufabwicklung + Versand waren Super. Danke daür...
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht Extreme-Q
Der Extreme-Q Vaporizer ist ein tolles Gerät! Sehr leise, leicht in der Bedienung und schnell in der Erwärmung.
Klare Kaufempfehlung an alle die darüber nachdenken!
0
0
14:31
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Meine Erfahrung mit dem Extreme Q
Ich habe den Extreme Q 4.0 erhalten und das Gerät funktioniert einwandfrei!

Ich kann jedem diesen Vaporizer nur empfehlen, da es meiner Meinung nach vom Preis-Leistungsverhältnis her unschlagbar ist.

Den Service von vaporzier-markt.de finde ich super, vor allem die Garantieverlängerung um bis zu 2 Jahre ist ein wertvoller Mehrwert (würde bei Direktversicherern um die 40 Euro kosten!)
0
0
16:39
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Extreme Q 4 + Supplypaket
Auch ich habe mir den Extreme-Q 4.0 gekauft.
Ich muss sagen, nach nun 3 monatiger Benutzung, das Teil ist richtig gut. Benutze ausschließlich den Shisha-Modus, weil mir die Ballons zu schnell verkleben. Dazu stelle ich die Belüftung auf Stufe 1, Temperatur zwischen 235°C und 245°C.
Auch mit dem Service bin ich sehr zufrieden, meinem Kumpel ist die Glas-Kräuterkammer heruntergefallen, zu Bruch gegangen, Gott sei Dank war sowieso ein Ersatz dabei. Habe dann natürlich direkt Ersatz bestellt, sowas kann ja immer mal passieren.
Im Schlauch setzen sich mit der Zeit die ätherischen Öle ab, deswegen muss dieser hin und wieder gereinigt werden. Die Glasmundstücke gehen super in die Spülmaschine.
Mit den Ersatzteilen kam ein Angebot zur 5-Jahres Garantieverlängerung, wenn man ein Feedback schreibt, das mache ich doch gerne, ist nicht viel Arbeit und bei einem Preis wie der des Extremes auch angebracht.
Letztendlich ist das Geld aber gut angelegt, habe den Vaporizer oft im Einsatz und er arbeitet sehr zuverlässig. Sehr zu empfehlen!
0
0
16:42
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Erfahrungsbericht
Für alle die über einen Volcano nachdenken und denen das Geld leid tut: Extreme Q 4.0 Vaporizer.
Eine super Alternative!
Nach längeren Testphasen bei Freunden hab ich mir das gute Stück nun selbst zugelegt und bin begeistert :)
Super praktisch: die Fernbedienung. Ganz gemütlich auch noch aus 2-3m auszuschalten.
Erreicht sehr schnell seine Betriebstemperatur.
Und alle Teile sind schnell und günstig ersetztbar sollte mal was kaputtgehen.
Ich bin mehr als zufrieden :)
0
0
15:46
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Andy´s Erfahrungsbericht 1 ExtremeQ 4 + Supply
Ich besitze den Extreme-Q 4.0 + Supplypaket jetzt etwa einen Monat und bin vollstens zufrieden.



Am meisten benutze ich die Ballontechnik. Das direkte inhalieren vom Gerät und durch den Vorkühler gefiel mir beim ersten mal nicht so. Die Schläuche finde ich etwas zu kurz. Werde es aber nochmal testen.

Durch den Ballon ist man auch nicht gebunden ;)

Nur wirklich schade das nichts dabei ist um ihn zu verschließen. Aber ein kleiner Gummipropf irgendwo her geht auch.



Das so viele Ersatzteile dabei sind ist echt super, sollte ne lange Zeit reichen.

Die Fernbedienung ist kein Gimmik, sie ist der Hammer, sie erleichtert die Bedienung ungemein wegen der direkten Anwahl der einzelnen Funktionen und voreingestellten Temperaturen.

Die Teile sind auch ganz einfach zu reingen. Glasteile einfach vorsichtig in die Spülmachine. Der Reiniger der dabei ist, ist aber auch sehr gut.

Der Stromverbrauch ist minimal. Beim Aufheizen ca. 60Watt, wenn die Temperatur erreicht ist nur noch ca. 16W und

wenn man die Lüfter einschaltet dann wieder etwas mehr 20-25W. Also eigentlich nicht der Rede wert aber gut zu wissen.



Mein Gesamturteil fällt durchweg positiv aus. Ich kann das Gerät nur empfehlen!! :)
0
0
14:45
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
erfahrungsbericht
Hallo, habe seid knapp ner Woche das oben genannte Modell und bin sehr zufrieden damit.

bin ganz besonders überrascht und begeistert vom Ballonmodus, hätte nie gedacht das ich das so oft benutzen werde. :D Funktioniert aber echt super und auch die Fernbedinung hat sich als echte Erleichterung erwiesen und ist weit mehr als nur nen nettes Gimmick. sie erleichtert die Bedingung enorm.



Hatte zuerst überlegt mir den vtower zu kaufen, bin nun aber sehr froh die paar scheine mehr ausgegeben zu haben und kann das gerät wirklich jedem empfehlen.



Schöne Grüße, euer Heinz
0
0
16:53
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Langzeiterfahrung
Seit 2009 bin ich im Besitz meines Extreme Vaporizers. Dieses Gerät ist für mich ideal. Die Handhabung ist sehr einfach, das Glas ist leicht zu reinigen und falls etwas kaputt geht gibt`s billige Ersatzteile. Die Möglichkeit, das Gerät mit Schlauch oder Ballönchen zu Benutzen macht viel Spaß und die auswählbaren Temperaturen - es gibt so viele Möglichkeiten zu experimentieren :-).....
Wer genug Zeit hat, kann im Vaporizer-Markt unter den Schnäppchen so wie ich damals, günstig ein super Gerät ergattern!
Viel Spaß jedenfalls an alle Verdampfer
0
0
22:00
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Erfahrungsbericht
Bin seit zwei Tagen Besitzer des Sets "Extreme Q4.0" + "Vapir NO2" und mehr als zufrieden. Nachdem ich beide Geräte erst mal ordentlich durchgelüftet habe, um die Verpackungs- und Produktionsdämpfe zu vertreiben, gings ans erste Mal Inhalieren. Habe zuerst Kamille, Thymian und Salbei verwendet und war vom Geschmackserlebnis überwältigt. Mein Eindruck war, dass sich frische ätherische Öle deutlich besser eignen als getrocknete. Die Geschichte mit dem Ballonsystem muss ich erst noch in Ruhe ausprobieren - dazu hatte ich noch nicht die Geduld (habs beim ersten Mal nicht hinbekommen). Letztendlich bin ich absolut froh, diese Investition getätigt zu haben - langfristig gesehen! ;)
0
0
18:25
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Ein weiterer Testbericht
Ersteindruck:
Das Gerät ist kompakt und sieht hochwertig verabeitet aus, desweiteren waren alle Teile extrem sicher verpackt!
Der Plastikgeruch der mir beim Öffnen des Pakets in die Nase stieg , ging nur von der Verpackung aus. Gehäuse sowie Schläuche und Glasmaterial sind Geruchsneutral.
Erstanwendung:
Das Gerät lässt sich meines Erachtens nach Intuitiv bedienen und bedarf höchstens Wissen über die Temperaturen seiner Lieblingskräuter , die man Verdampfen möchte (Aber wofür gibt es Foren wie diese). Der rest beruht auf "learning by doing".
"Ballonmodus"
Die zu allererst getestete Betriebsart war der Ballonmodus. Im vorhinein, den Ballon auf das dafür vorgesehene Glasstück zu bekommen, war ein wenig fummelarbeit, ABER absolut machbar! Nach anfänglichen Problemen mit der Feinmotorik ;) wurde auch sofort der erste Ballon gefüllt. Schmeckt , wirkt und der Ballon macht das inhalieren schon sehr komfortabel.
"Direkte Inhalation(Schlauch)"
Was mir im Vergleich zum Ballonmodus sofort auffällt, ist der noch intensivere Geschmack der ätherische Öle. Desweiteren ist es möglich durch verändern des Zugverhaltens die intensität des Dampfes jederzeit zu variieren.
"Potpourrimodus"
Zwar erst sehr kurz getestet, scheint aber seinen Zweck absolut zu erfüllen. Der Raum füllt sich (je nach Einstellung) sehr schnell mit einem Wohltuenden duft.
Overall:
Bin sehr zufrieden mit dem Produkt!Der Extrem Q. leistet (bisher) das was er verspricht. Ob sich im Langzeitgebrauch etwas daran ändert werde ich gegebenenfalls noch ergänzen.
ps: In Zukunft folgen vllt noch ausführlichere Berichte , aber nachdem ich erst 24 Stunden Besitzer dieses tollen Gerätes bin, möchte ich es einfach noch nicht in den Himmel loben.
Gruß FreshAir
0
0
14:29
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Extreme-Q 4 + Supplypaket
Hi,
Vorweg muss ich erst mal sagen, Service ist für mich bei einem Produkt immer sehr wichtig, und der stimmt hier!
Der Vaporizer ist echt klasse, vor allem wenn man gänzlich mit dem rauchen aufhören möchte.
Das mitgelieferte Supplypaket ist super, es ist alles dabei was man braucht. Leider hatte eines der Glaswinkel für den Balonmodus einen kleinen Riss, doch nach einem kurzen freundlichen Telefonat bekam ich gleich einen neuen zugeschickt. Die beiliegende Fernbedienung ist sehr praktisch. Das Gerät ist einfach zu reinigen entweder mit dem enthalten BIO Reiniger oder einfach mit seife, desweiteren hat er ein schönes Design und ist gut Verarbeitet, alle Steckverbindungen sind stabil und wackeln nicht.
In diesem Sinne,
fröhliches Vaporizieren :)
0
0
13:37
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Testbericht Extreme-Q 4
Ich habe den extreme-Q 4.0 http://www.vaporizer-markt.de/Tisch-Vaporizer/Extreme-Q-und-Extreme-Vaporizer vaporizer jetzt 4wochen getestet und bis jetzt keine großen mängel gefunden weshalb man ihn sich nicht kaufen sollte aber jetzt erstmal ein bisschen ausführlicher:
1. preis-leistung:
für 250€ (habe ihn im paket für 300€ + isolite gekauft)
bei mir eine eindeutige bewertung mit
5/5 sternen ;)
- einstellbare digitalanzeige
- drei verschiedene lüfterstufen
- und allerlei umfang
2. handhabung:
ein- und ausschalten, sowie die verschiedenen funktionen mit der fernbedienung betätigen ist kein problem
lediglich das präparieren des ballons hat mich einige zeit gekostet
und ansonsten ist auch alles andere sehr schnell einsatzbereit um die minze mit vollem aroma zu genießen :D
4/5 sternen
3. qualität (verarbeitung) + effizienz:
der vaporizer an sich ist meiner meinung nach sehr gut verarbeitet und konnte bis jetzt noch keine mängel entdecken lediglich das töpfchen hat ein bisschen spielraum, der aber weiterhin nicht tragisch ist ansonsten werde ich sehen wie sich alles mit der zeit hält ;)
4/5 sternen
zur effizienz kann ich leider nicht viel sagen, da ich davor nur einen vapbong hatte und dort einen vergleich zu ziehen ist meiner meinung nach unmöglich
auf jeden fall bin ich sehr begeistert von dem was der extreme-q 4.0 aus einem töpfchen alles rausholt
und mit der richtigen einstellung geht auch kaum etwas verloren
bis jetzt 5/5 sternen (falls jemals ein anderer vaporizer kommen sollte der mich noch mehr begeistert :D )
Fazit:
Für die 250€ bin ich vollends zufrieden!!!!
und jeder andere auch der ihn bei mir genießen durfte ;)
kann ihn nur weiterempfehlen!!!
0
0
13:46
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
ExtremeQ 4 Vaporizer Test KAUFEMPFEHLUNG
Ich teste den Extreme-Q 4.0 Vaporizer nun seit ca. 8 Wochen und bin sehr angetan von dem Gerät.
+ Die Einsatzvielfältigkeit (normale Inhalation, Ballon, Potpourri...)
++ die Fernbedienung (fast unverzichtbar für mich, da bei mir die Bewegungsfähigkeit durch eine schwere Krankheit stark eingeschränkt ist!)
+ hohe Temperaturspanne 60-260 Grad C.
Schwachpunkt ist bei mir der Schlauch, welcher schon nach 2 Monaten braungefärbt ist. Die Aromastoffe krieg ich auch nicht mehr raus.
Ansonsten SUPER! Absolute Kaufempfehlung für den Arizer Extreme-Q 4.0 Vaporizer
Tipps fürs Nachfolgemodel(?!):
- Lichteffekt um eine Blinkfunktion oder weitere Farben erweitern (Spielerei ;) )
- Temperaturregelung in 1 Grad C. statt 5 Grad C. Schritten!
- Temperatureinstellungen zum abspeichern auf der Fernbedienung integrieren (statt den zwei Einschaltzeiten Buttons?)
0
0
08:20
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Empfohlen:
Ja auf jeden Fall
Arizer Q4
Der Arizer Q4 ist ein gut verarbeiteter Tisch Verdampfer, nicht zu schwer oder laut und mit vielen nützlichen Zusatzfunktionen.

Die Bedienung ist kinderleicht und intuitiv, mit der praktischen Fernbedienung kann man zwischen 3 Gebläse Stärken wählen.
0
0
15:26
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Hat Vor und Nachteile ist sein Geld aber durchaus wert.
Vor etwas mehr als 2 Jahren habe ich hier den ExtremeQ gekauft. Alles in allem ein spitzen Gerät das die Lücke zwischen Volcano und Verdamper hervoragend schließt.

Ich bin und bleibe ein zufriedener Nutzer. Sollte der Q allerdings tatsächlich einmal das Zeitliche segnen wird die nächste Anschaffung De Verdamer sein. Den kenne ich ebenfalls schon sehr lange, genau wie den Volcano, und der ist's einfach für mich. Wenn man auf Baloons steht ist halt der Volcano das einzig wahre. Auch wenn der Q hier auch sehr gute Arbeit leistet.
2
3
18:41
  • Gesamt:
  • Verarbeitung:
  • Preis:
  • Effizienz:
  • Handhabung:
  • Garantie:
  • Aufwärmzeit:
  • Lieferumfang:
  • Design:
  • Anleitung:
Großartig
habe den Vapo nun ein paar mal voll getestet.hatte ein paar Freunde da und haben ordentlich gas gegeben.Ich kann nur sagen der Vapo is echt böse. erzeugt einen super dichten Dampf.WIr haben die Ballon variante und die Schlauch variante genutzt.
2
5

32 Artikel

Please, wait...